„ 1-€-Job“  Was steht Ihnen zu?

 

Flugblatt vom 5. September 2005, Verteilung bei einem 1-Euro-Träger

 

„ 1-€-Job“
ist im Amtsdeutsch eine Beschäftigung gegen „Mehr–Aufwands–Entschädigung“ {MAE}. Eine MAE umfasst 35 Std. pro Woche = in der Regel 7 Std. am Tag. In der Woche sind davon 5 Std. für Qualifikation vorgesehen.

Was steht Ihnen zu?
- für jede Stunde bekommen Sie in Bremen 1€ „MAE“ (im Krankheitsfall gibt es keine „MAE).
- Fahrgeld, max. Monatskarte BSAG = 38,90 €.
- 2 Tage Urlaub im Monat mit MAE (= „ bezahlter Urlaub“).
- 10 € „Prämie“ pro Monat, die aber nur alle 3 Monate ausgezahlt werden, wenn Sie: täglich pünktlich an Ihrem Beschäftigungsplatz erschienen sind; d.h. 5 Minuten zu spät oder einen Tag krank ohne ärztlichen Nachweis führen zum Verlust dieser „Prämie“.
- 5 Std. Qualifikation pro Woche.

Mit dieser Qualifikation wird nach bisherigen Erfahrungen in Bremen relativ luschig umgegangen. Es ist aber die Pflicht der Beschäftigungsträger Sie 5 Stunden wöchentlich zu qualifizieren. Darunter versteht sich eine Fortbildung im fachlichen Bereich wie z.B. Computer Kurse, Gabelstaplerschein, etc. Den Beschäftigungsträgern wird im Monat ca. 75 € pro „1 € JobberIN“ zur Verfügung gestellt. Deshalb sollten Sie auf eine fundierte Qualifikation bestehen!

Was können Sie tun bei Schwierigkeiten?
mit dem Träger Ihrer MAE – Beschäftigung / des „1-€-Job“? = die Stelle, an der Sie Ihrer Beschäftigung nachkommen müssen. Zum Beispiel wegen unzureichender Qualifizierung. Da Sie sich in keinem „normalen“ Arbeitsverhältnis befinden, können Sie sich nicht an einen gegebenenfalls vorhandenen Betriebsrat wenden. Sich direkt bei Ihrem/r SachbearbeiterIn von der BAgIS beschweren oder Unterstützung einfordern bringt in der Regel auch nicht viel.

Zuständig für eine ordentliche Abwicklung dieser „1-€-Job´s“ ist in Bremen die „bag“ (Bremer Arbeit GmbH). Diese hat zu kontrollieren, ob der Anbieter der „1-€-Job´s“ die Verpflichtungen, die er gegenüber der „bag“ eingegangen ist, einhält. Fragen Sie ruhig einmal bei der „bag“ nach, ob Ihre Tätigkeit in dem „1-€-Job“ mit dem übereinstimmt, was der Träger mit der „bag“ vereinbart hat.
Sie finden die „bag“ in der Langenstr. 38–42, 28195 Bremen, Tel. 958489330.

Zu Ihrer Unterstützung bietet sich an!
- „1-€-JobberInnen“ Arbeitsgruppe alle 14 Tage donnerstags  17-19 Uhr Kontakt: Jürgen T. 77559

- Selbstorganisierter Treff zu Hartz IV alle 14 Tage dienstags 10-12 Uhr Kontakt: Nina T. 3764520

 

als pdf zum ausdrucken

 

zurück zum Erwerbslosen- & JobberInnentag

 

zurück zum Ein-Euro-Treff